Ausflugsziele

Entdecken Sie die wunderschöne Umgebung von Floh-Seligenthal entweder zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Auto oder mit Bus und Bahn. Viele interessante Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten warten auf Sie, um von Ihnen entdeckt zu werden. Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Umkreis von 40 km von Floh-Seligenthal.

Zur leichteren Bedienung haben wir Ihnen auf der rechten Seite einen Städte "INDEX" zur Verfügung gestellt. Ein Klick auf den gewünschten Ort und Sie kommen direkt dort hin. Haben Sie sich ein Ausflugsziel ausgesucht können Sie sich gleich die "Anreise" ansehen, und weitere Informationen über den Direktlink "Web" in Erfahrung bringen. Mit dem "Top" Schalter gelangen sie wieder ganz nach oben zum Index. Viel Spaß auf Ihrer Entdeckungsreise.


Bad Salzungen

Gradierwerk - "Atmen Sie sich gesund" Das Gradierwerk ist nicht nur ein architektonisch einmaliges Bauwerk, sondern es bietet vor allem aus medizinischer Sicht eine Vielfalt von verschiedenen Inhalationsmöglichkeiten unter Verwendung des anerkannten natürlichen Heilmittels, der Bad Salzunger Sole (1 % bis 27 %).
Anreise | Web | Top


Keltenbad - Die Nutzung der reinen, hochprozentigen Sole-Quellen in Bad Salzungen schlägt eine Brücke zur reichen keltischen Vergangenheit in der Region um Bad Salzungen. Im Jahr 2000 eröffnete in Bad Salzungen das erste deutsche Keltenbad. Das aus drei Rundbauten bestehende Ensemble schließt sich harmonisch an das historische Gradierwerk an.
Anreise | Web | Top


Bad Liebenstein

Schloss Altenstein - 1733 wurde das Ritterschloß durch Brandstiftung völlig zerstört. 1736 wurde das Barockschloss Altenstein von der zweiten Generation der Herzöge von Sachsen - Meiningen neu erbaut. 1888 wurde es im englischen Stil der Spätrenaissance aus einem vorher bestehenden Barockschloss umgebaut.
Anreise | Web | Top


Burg Lybenstein - Die Burg Lybenstein auf dem 465 m hohem Burgberg ist der Namensgeber für die Stadt Bad Liebenstein. 1360 wurden die Herren von Stein vom Landgrafen von Thüringen mit der Burg belehnt. Erbaut von 1360 bis 1374 war sie 300 Jahre Wohnsitz der Familie von Stein. Die berühmteste Sage um die Burg Liebenstein, handelt von dem im Eingang eingemauerten Kind, welches die Burg schützen sollte.
Anreise | Web | Top


Altensteiner Schauhöhle - ist die älteste Schauhöhle Thüringens. Sie wurde am 28.06.1799 bei Straßenbauarbeiten zufällig entdeckt, und bereits im Folgejahr zur Schauhöhle ausgebaut. Ab etwa 1801 begann der öffentliche Besucherverkehr. Derzeit sind 1785 m Ganglänge erkundet und vermessen. Damit ist die Altensteiner Höhle die längste Höhle Thüringens.
Anreise | Web | Top


Brotterode

Das Tor zum Thüringer Wald Großer Inselsberg - Mit seinen 916,5 m ist der Große Inselsberg die höchste Erhebung des nordwestlichen Thüringer Waldes. Egal ob mit dem PKW, dem Inselsbergexpress oder zu Fuß, hat man einmal den Berg erklommen, kann man einen weiten Rund-blick über das grüne Wäldermeer des Thüriger Waldes genießen.
Anreise | Web | Top


Sommerrodelbahn - Im grünen Herzen Deutschland, zwischen Brotterode und Tabarz, finden Sie direkt an der L1024 die Sommerrodelbahn. Durch den 1000 m langen Edelstahlkanal mit 12 Steilkurven und 4 Bögen donnern Sie auf ihrem Schlitten zu Tal.
Anreise | Web | Top


Inselbergbad - Das Freizeitbad Inselbergbad, ist der Ideale Ort zum Entspannen und Wohlfühlen, Badespaß und Saunafreuden für die ganze Familie. Bei uns können Sie in aller Ruhe saunieren, ausgiebig ihre Bahnen ziehen, sich erholen, den Kindern Spaß und Abwechslung bieten und vieles mehr.
Anreise | Web | Top


Inselbergschanze - Die Inselbergschanze liegt am Nordhang des 803 Meter hohen Seimbergs, vier Kilometer südwestlich des namensgebenden, 917 Meter hohen Großen Inselsbergs auf etwa 700 Meter über Normalnull, und 150 Meter oberhalb von Brotterode. Seit 1995 finden auf der Inselbergschanze jährlich Wettbewerbe im Skisprung-Continentalcup (COC), der zweithöchsten Wettkampfklasse, unmittelbar nach dem Skisprung-Weltcup, statt.
Anreise | Web | Top


Eisenach

Die Wartburg in Eisenach Die Wartburg - Die Wartburg bei Eisenach wurde der Sage nach 1067 von Ludwig dem Springer gegründet und war seit jeher Schauplatz großer Ereignisse mit Bedeutung für die Deutsche Geschichte. Sie gilt als eine der historisch interessantesten Burgen Deutschlands und wurde 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die Wartburg bei Eisenach, wo Martin Luther und Wartburg legendär wurden, weil Martin Luther hier die Bibel übersetzte. Das besondere Erlebnis für Kinder ist der traditionelle Eselritt zur Wartburg.
Anreise | Web | Top


Das Bachhaus in Eisenach Bachhaus - Das Bachhaus in Eisenach ist das weltweit erste Museum, welches Johann Sebastian Bach gewidmete wurde. Im Jahr 1906 erwarb die Neue Bachgesellschaft das Gebäude als damals mutmaßliches Geburtshaus Johann Sebastian Bachs. Seit 1907 dient das nunmehr über sechshundert Jahre alte Bürgerhaus am Eisenacher Frauenplan als Museum.
Anreise | Web | Top


Das Lutherhaus in Eisenach Lutherhaus - Das Lutherhaus ist eines der ältesten erhaltenen Fachwerkhäuser Eisenachs. Die Ausstellung im Inneren erinnert an die Jugend des Reformators, der während seines späteren Aufenthaltes auf der Wartburg sein bedeutendstes Werk begann die Übersetzung der Heiligen Schrift aus einer griechischen Fassung ins Deutsche.
Anreise | Web | Top


Das Burschenschaftsdenkmal in Eisenach Burschenschaftsdenkmal - Nach den Plänen des Dresdner Architekten Wilhelm Kreis wurde das Burschenschaftsdenkmal unter Verantwortung des Eisenacher Maurermeisters Gustav Stein in den Jahren 1900 bis 1902 erbaut. Das 33 Meter hohe Denkmal, das den in den antinapoleanischen Freiheitskriegen gefallenen Studenten und allen Menschen gewidmet ist, die zur Einigung des deutschen Reiches beigetrragen haben, wurde am 22. Mai 1902 feierlich eröffnet.
Anreise | Web | Top


Aquaplex Eisenach Aquaplex Eisenach - Gönnen Sie Körper und Seele Entspannung und genießen Sie die ganze Vielfalt des Saunabadens, oder erleben Sie Sport, Spaß und Abenteuer für die ganze Familie im Hallenbad oder Freibad. Das Ziel der Sportbad Eisenach GmbH und aller Mitarbeiter vor Ort ist es, Ihnen ein "Stückchen Urlaub" und "Erholung pur" zu bieten.
Anreise | Web | Top


Automobile Welt Eisenach Automobile Welt Eisenach - 1967 wurde das Automobilbaumuseum in der Wartburgallee (B19) gegründet. In den 90er Jahren kam die Idee auf, das Museum auf das Gelände des ehemaligen Automobilwerks Eisenach (AWE) zu verlagern. Dort steht das denkmalgeschützte Gebäude O2 aus dem Jahre 1935, in dem bis zur Schließung des Werks 1991 die AWE-Verwaltung saß. Hier werden über 100 Jahre Eisenacher Automobilbaugeschichte dokumentiert.
Anreise | Web | Top


Friedrichroda

Marienglashöhle in Friderichroda Marienglashöhle - In diesem ehemaligen Bergwerk, in welchem von 1778 - 1903 Gips abgebaut wurde, erfahren Sie viel über die Entstehung des Thüringer Waldes und den Bergbau rund um Friedrichroda. Die Kristallgrotte in der Marienglashöhle wurde 1778 entdeckt und gilt als eine der schönsten und größten in Europa. Hier sind Gipskristalle bis zu 90 cm Länge zu sehen. Diese wurden abgebaut und u. a. zum Schmuck von Marienbildern verwendet, wodurch auch der Name Marienglas entstand
Anreise | Web | Top


Meiningen

Schloss Elisabethenburg - Das drei Jahrhunderte alte Schloß mit seinen stilistische Innenräumen reicht vom verspielten Rokoko über elegantes Empire bis hin zum Historismus. Mit intakter barocker Substanz präsentieren sich Schlosskirche, Riesen- und Hessensaal sowie viele stuckierte Gemächer. Verteilt über die Zimmerfluchten zweier Etagen finden sich Meisterwerke wie Gemälde, Skulpturen, Möbel, Keramik, Uhren und anderes Kunsthandwerk aus verschiedenen Jahrhunderten.
Anreise | Web | Top


Schloss Landsberg - Es war einmal ..., und ist auch noch ... Geht man von Meiningen aus durch das liebliche Tal der Werra, so gelangt man zu jenem schön bewaldeten Bergkegel, auf dessen Höhen einst die Ruinen einer mittelalterlichen Burg den Betrachter verzauberten.
Anreise | Web | Top


Meininger Theater - 2006 feierte das Meininger Theater seinen 175. Geburtstag. Ihren reichen Traditionslinien im Schauspiel und im Bereich der Musik blieben die Meininger bis in die Gegenwart treu. Werke von Shakespeare, Schiller, Goethe, Kleist, Richard Strauss, Wagner, Reger und Brahms stehen im Mittelpunkt des Spielplans.
Anreise | Web | Top


Goetz Höhle - Die Meininger Goetz Höhle ist Europas größter Kluft- und Spaltenhöhle. Lassen Sie sich verzaubern von 480 m Höhlenlabyrinth mit mehreren 100 m Stollenanlagen, 4 Haupt- und zahlreiche Nebenspalten und 9 Treppen mit 164 Stufen.
Anreise | Web | Top


Dampflokwerk - Das Meininger Dampflockwerk ist seit über 90 Jahren in der Dampflokinstandhaltung und Neubau tätig. Jeden ersten und dritten Samstag im Monat um 10.00 Uhr werden Führungen durch das Werk angeboten. Eine Führung dauert ca. 1 1/2 Stunden. Anmeldungen sind nicht notwendig.
Anreise | Web | Top


Sandstein- & Märchenhöhle Walldorf - Gehen Sie auf eine märchenhafte Entdeckungstour durch ein unterirdisches Labyrinth! Die Sandstein- & Märchenhöhle Walldorf, ein unterirdisches Labyrinth von ca. 65.000 Quadratmeter Fläche mit 2.500 tragenden Säulen, ist eine der größten von Menschenhand geschaffenen Höhlen dieser Art in Europa und möchte Sie auf einen Besuch einladen.
Anreise | Web | Top


Merkers

Erlebnisbergwerk - Treten Sie mit uns eine spannende Reise in das Reich des weissen Goldes bis in 800 Meter Teufe an. Neben dem Einblick in ein modernes Bergbauunternehmen gibt es Wissenswertes über die Geschichte, die Entwicklung und die Tradition des Kalibergbaus zu erfahren. Darüber hinaus überrascht das Erlebnis Bergwerk Merkers seine Gäste mit Attraktionen, die weltweit einzigartig sind, so zum Beispiel Mountainbike-Touren und Musikkonzerte.
Anreise | Web | Top


Oberhof

Sprungschanzen im Kanzlersgrund Sprungschanzen im Kanzlersgrund - Nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt liegt im Kanzlersgrund die attraktive Doppelanlage der Schanzen am Rennsteig. Die K120 (Hans-Renner-Schanze) läßt Sprünge über 140 m zu und ist ebenso wie die K90 mit Matten belegt. Die Hans-Renner / Rennsteig-Schanze war einst die größte Schanze in der ehemaligen DDR. Sie wurde von 1959 bis 1961 errichtet. Benannt wurde Sie nach dem DDR-Nationaltrainer und Plastikmatten-Erfinder Hans Renner.
Anreise | Web | Top


Bobbahn Bobbahn - Der Kufensport in Oberhof ist angebunden an Traditionen, Begebenheiten und Erfolge des Wintersports weltweit. Schon 1905 gab es kleinere Rodelwettkämpfe zwischen Oberhofern und Kurgästen auf der Straße nach Zella-Mehlis. Auf der bereits 1917 fertiggestellten Naturbahn folgte 1931 die Weltmeisterschaft im Zweierbob. 1972 wurde dann die heutige Rennrodelbahn als zweiter künstlich vereisbarer Eiskanal der Welt eingeweiht. Für Gäste wird unter anderem Sommerbob, Winterbob, Ice-Rafting und Ice-Tube angeboten.
Anreise | Web | Top


DKB Skisport Halle Oberhof DKB Skisport Halle - Die Skisporthalle in Oberhof ist Deutschlands erste Skihalle für den nordischen Skisport. Ab Sommer 2009 werden neben Spitzensportlern auch Besucher unter besten Schneeverhältnissen Ski fahren können.
Anreise | Web | Top


DKB Ski ARENA Oberhof DKB Ski ARENA - Das windgeschützt im Wald liegende Stadion wurde 2001-2003 als Biathlon- und Langlaufarena von Grund auf modernisiert. Schlüpfen Sie in die Rolle eines Biathleten und erleben Sie den Biathlonsport hautnah. Lernen Sie mit dem erfahrenen Biathlontrainer Karl Heinz Wolf das Gewehr zu handhaben und treffen Sie auf namhafte Biathleten, die im erfolgreichsten Wintersportverein der Welt neben Ihnen ihr Training absolvieren.
Anreise | Web | Top


Exotarium in Oberhof Exotarium - Das Exotarium Oberhof präsentiert Ihnen faszinierende Tiere in eindrucksvoll gestalteten Glasvitrinen. Auf einer Ausstellungsfläche von 1.200 m² befinden sich zahlreiche große bis kleine Terrarien und Aquarien, die nach modernsten zoologischen Gesichtspunkten erstellt wurden. Lassen Sie sich verzaubern von der geheimnisvollen Welt der Reptilien, Amphibien, Insekten und jetzt auch Fische in Mitteldeutschlands größtem Aquarien-Terrarien-Zoo.
Anreise | Web | Top


Woodjump Hochseilgarten in Oberhof Woodjump Hochseilgarten - Keine Grenzen. Außer den eigenen. Woodjump bringt Sie ans Limit - und darüber hinaus. Jede der über 20 Stationen hat ihr eigenes Anforderungsprofil. Balancieren, klettern, springen, Hindernisse überwinden. Stärke allein reicht nicht. Mut und Geschicklichkeit auch nicht. Es ist das gesamte Paket, das stimmen muss. Sonst klappt auch der kleinste Sprung nicht. Das können Sie glauben!
Anreise | Web | Top


Rennsteiggarten in Oberhof Rennsteiggarten - Auf ca. 7 ha sehen Sie fast 4000 verschiedene Pflanzenarten aus den Gebirgen Europas, Asiens, Nord- und Südamerikas, Neuseelands und aus der arktischen Region. Unter den hier existierenden klimatischen Bedingungen können die Gebirgspflanzen ihren typischen Wuchs und Blütenflor entwickeln. Sie erwartet eine harmonisch in die Natur eingefügte Gartenanlage mit attraktiven Vertretern bekannter Gebirgspflanzengattungen, eine künstlich angelegte Hochmooranlage, zahlreiche Informationen und eine gute Fernsicht.
Anreise | Web | Top


Wintersportmuseum Oberhof Wintersportmuseum - Das Thüringer Wintersport-Museum Oberhof hat sich seit 1993 zu Deutschlands größter Schatzkammer der Wintersportgeschichte entwickelt. Über 100 Jahre Wintersportgeschichte wird in Breite, Vielfalt und seinen Standorten auf über 700 m² dargestellt. Der “Sports Walk of Fame“ vor dem Oberen Hof und die Ruhmeshalle in der Dauerausstellung weisen den Weg zu den Thüringer Sportlern, die über 800 Medaillen bei Olympischen Winterspielen, Welt- und Europameisterschaften gewinnen konnten.
Anreise | Web | Top


Rennsteigtherme Oberhof Rennsteigtherme - Eingebettet in die wunderschöne Natur des Rennsteiges erwartet Sie die einmalige und faszinierende Erholungs- und Erlebniswelt der Rennsteig-Thermen Oberhof mit Ihren Rutschen und Events.
Anreise | Web | Top


Ohrdruf

Tobiashammer Tobiashammer - Der Tobiashammer ist ein Technisches Denkmal mit einer der größten Dampfmaschinen Europas! Der Tobiashammer ist um 1480 als Eisen-, Draht und Sichelhammer erbaut worden. Anfangs wurden hier Sensen , Sicheln Pflugschare sowie Lanzen, Schwerter und Ritterausrüstungen hergestellt.
Anreise | Web | Top


Ruhla

Miniaturpark mini-a-thür Miniaturpark "mini-a-thür" - Hier können Sie mit Sieben-Meilen-Stiefeln durch Jahrhunderte wandern, von einem kulturhistorischen Bauwerk Thüringens zum anderen schlendern und das inmitten einer herrlichen Landschaft. Hier ist es ein Katzensprung von Goethes Gartenhaus in Weimar bis zum Tabakpfeifen- und Stadtmuseum Ruhla in Miniaturformat. Im Miniaturpark sind etwa 51 Modelle der bedeutendsten kulturhistorischen Bauten des Freistaates Thüringen im detailgetreuen Maßstab von 1:25 auf einer Fläche von 18900 qm zu sehen.
Anreise | Web | Top


Tropfsteinhöhle Thal Tropfsteinhöhle Thal - Die Schauhöhle wurde 1888 durch Bergbau entdeckt und 1896 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 1968 wurde sie wegen notwendiger Bergsicherungsmaßnahmen geschlossen und 1992 nach erfolgter Rekonstruktion wieder für Besucher geöffnet. In der Höhle sind Stalagmiten und Stalaktiten zu bewundern, so z. B. die so genannte "Pyramide" (Höhe 3,5m) in der "Großen Grotte". Weitere Sehenswürdigkeiten sind im Bereich der Höhle massige, grobkristalline Sinterflächen und zahlreiche kleine, in Wandnischen versteckte Excentriques.
Anreise | Web | Top


Greifenwarte Falknerei am Rennsteig Greifenwarte "Falknerei am Rennsteig" - Die Greifvogelwarte unmittelbar hinter der Ruhlaer Skihütte ist ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie, Vereine,Reisegruppen und Schulklassen. In herrlicher Umgebung ist sie gut erreichbar mit dem Auto, Bus oder zu Fuß. Falken, Bussarde, Adler, Eulen und Geier beeindrucken mit ihren majestätischen Freiflügen in naturbelassener Kulisse alle Besucher.
Anreise | Web | Top


Burgruine Scharfenberg Burgruine Scharfenberg - Burg Scharfenberg wurde 1137 erstmals urkundlich erwähnt und war über viele Jahrhunderte Tausch-und Streitobjekt verschiedener Adelsgeschlechter. Der Bergfried der Burganlage ist als Aussichtsturm mit Informationstafeln im Eingangsbereich zu besichtigen. Weiterhin sehenswert sind Teile der einstigen Burgmauer, Teile der Toranlage und Burggräben.
Anreise | Web | Top


Schmalkalden

Fachwerkstadt Schmalkalden - Der mittelalterliche denkmalgeschützte Stadtkern Schmalkaldens besitzt ca. 90 % Fachwerkbauten aus 16. - 18. Jh., Steinerne Kemenaten, das Rathaus (1419), die spätgotische Hallenkirche St. Georg und eine fast vollständig erhaltene Schlossanlage der deutschen Renaissance, Schloss Wilhelmsburg (1585-90 erbaut).
Anreise | Web | Top


Schloß Wilhelmsburg - Unter Wilhelm IV. wurde Schloss Wilhelmsburg als Nebenresidenz der hessischen Landgrafen 1585-90 erbaut. Das Schloss gilt aufgrund seiner umfassend erhaltenen Außenanlagen, der originalen Raumstruktur mit farben-prächtigen Wandmalereien und herrlicher Stuckatur als bedeutendes Denkmal der Renaissance-Baukunst.
Anreise | Web | Top


Technisches Denkmal Neue Hütte - Die "Neue Hütte" ist eine spätklassizistische Hochofenanlage von 1835, in der einheimische Eisenerze auf Holzkohlebasis verhüttet wurden. Bis 1924 in Betrieb, ist sie eine der letzten Zeugnisse dieser Technologie in Mitteleuropa.
Anreise | Web | Top


Besucherbergwerk Finstertal - Stein, Erz und einmalig bunt fluoreszierende Mineralien, die Eisen- und Braunsteingrube "Finstertal" war mit kurzzeitigen Unterbrechungen von 1858 bis 1934 in Betrieb; seit 1959 ist sie als "Lehr- und Besucherbergwerk" zu besichtigen.
Anreise | Web | Top


Suhl

Waffenmuseum Waffenmuseum - Das Waffenmuseum Suhl ist eine städtische Institution mit europäischer Ausstrahlung, indem es den internationalen Ruf der Suhler Waffenproduktion in Vergangenheit und Gegenwart gebührend beachtet. Es entwickelt sich zum Kommunikationszentrum zur Geschichte der Suhler Handfeuerwaffen-Herstellung.
Anreise | Web | Top


Ottilienbad Ottilienbad - Das Erlebnisbad, konzipiert für die ganze Familie, bietet seinen Gästen mit 1,35 m Wassertiefe eine Fülle an Attraktionen. So lädt das Erlebnisbecken bei 29 Grad Wassertemperatur mit Ruheinsel, Strömungskanal, Sprudelliegen, Massagedüsen und 50 Meter Schwimmbahnen zur aktiven Erholung und Stressbewältigung ein.
Anreise | Web | Top


Tierpark Suhl Tierpark - Aus dem einstigen Wildgehege im idyllischen Wiesental der Suhler Schweiz entstand durch viele fleißige Helfer und zahlreicher ehemaliger Betriebe der Region dieser Tierpark. In all den Jahren hat sich der Tierpark zu einem beliebten Ausflugsziel der Suhler und zahlreichen Gäste entwickelt. Wir haben uns auf die Haltung und Zucht von europäischen Haus- und Wildtieren, die vom Aussterben bedroht sind, spezialisiert. Ungefähr 500 Tiere in 100 Arten haben hier ihr Zuhause gefunden.
Anreise | Web | Top


Suhler Sternwarte Suhler Sternwarte - Beobachten Sie in der Sternwarte am 40 cm Cassegrain-Spiegelteleskop und am 11 cm Refraktor unter fachkundiger Anleitung die Sonne bei Tagesbeobachtungen, den Mond und die Planeten, ferne Galaxien sowie Doppelsterne, Sternhaufen und Gasnebel in unserer Milchstraße oder besuchen Sie eine unserer öffentlichen Vorführungen in unserem Zeiss-Planetarium.
Anreise | Web | Top


Besucherbergwerk Schwarze Crux Schwarze Crux - Ein Besuch in einem der größten noch erhaltenen Eisenbergwerke in Thüringen ist ein einmaliges Erlebnis für die ganze Familie. Sie werden dabei 36 Meter tief in die geheimnisvolle Unterwelt des Berges entführen. Das Besucherbergwerk "Schwarze Crux" stellt in Thüringen eine Besonderheit dar, denn es gehört zur kleinen Gruppe der Magnetbergwerke, die über die Jahrhunderte äußerst begehrtes Eisenerz förderten.
Anreise | Web | Top


Fahrzeugmuseum Suhl Fahrzeugmuseum Suhl - Die Stadt Suhl hat eine mehr als hundertjährige Tradition im Fahrzeugbau. Auf 1100 m² Ausstellungsfläche werden im Fahrzeugmuseum Suhl ca. 180 Ausstellungsstücke aus allen Bereichen des Fahrzeugbaus gezeigt: Fahrräder, Mopeds, Motorräder und Automobile. Einen besonderen Raum nimmt dabei der überaus erfolgreiche Suhler Motorsport ein. Sie finden im Museum die Simson-Motorräder der Europa- und Weltmeister sowie den legendären Greifzu-Rennwagen.
Anreise | Web | Top


Tabarz

Freizeitbad TABBS Freizeitbad TABBS - Das Wellness & Spa Resort "tabbs" in Tabarz hält viele tolle Angebote für Eltern und Kids bereit, welche Sie unbedingt ausprobieren sollten. Die vier Bereiche unseres Hauses "tabbs aktiv", "tabbs vital", "tabbs balance" und "tabbs aqua" bieten Ihnen die einzigartige Möglichkeit, alle Fitness-, Gesundheits-, Wellness- und Aqua- Angebote in einem Haus zu erhalten.
Anreise | Web | Top


Trusetal

Trusetaler Wasserfall Trusetaler Wasserfall - Tosender Lärm, millionen Wassertropfen und schillernde Regenbögen. Der Trusetaler Wasserfall ist einfach faszinierend. Aus einer Höhe von ca. 60 Metern stürzen die Wassermassen über 3 Kaskaden in das Flussbett der Truse herab.
Anreise | Web | Top


Besucherbergwerk Hühn Besucherbergwerk Hühn - Im Besucherbergwerk Hühn erfahren Sie nicht nur die Geschichte des Trusetaler Bergbaus. Ausgerüstet mit Schutzumhang und Helm erleben Sie eine Fahrt in den Talsohlestollen mit den typischen bergmännischen Mannschaftswagen von einer Gruben-Lok gezogen, tauchen Sie nach 250 Meter Fahrt ein in die Welt der Bergleute.
Anreise | Web | Top


Ruine Wallenburg Ruine Wallenburg - Die im Jahre 1247 erstmals genannte romanische Burg, in der Götz von Berlichingen geweilt haben soll, ist im Bauernkrieg und im dreißigjährigen Krieg zerstört worden. Im 16. Jhdt wurde sie als Steinburg ausgeplündert, um das Schloß Wilhelmsburg in Schmalkalden zu bauen.
Anreise | Web | Top


Zwergenpark Zwergenpark - Der Zwergen-Park® in Trusetal ist eine über 5000 m² große Gartenanlage, die liebevoll gestaltet wurde. Durch den Park fährt eine Eisenbahn mit Gebimmel, durch einen Tunnel vorbei an einem idyllischen Teich und einem Teil des Geländes. Rechts und links der Schienen gibt es viel zu sehen. Auf dem gesamten Gelände gibt es über 2500 Zwerge der verschiedensten Art und Größe zu bewundern. Schönes, kurioses, seltsames und witziges wechseln sich ab.
Anreise | Web | Top


Zella-Mehlis

Erlebnispark Meeresaquarium Erlebnispark Meeresaquarium - Tauchen Sie in unserem Meeresaquarium ein in die farbenprächtige Unterwasserwelt der tropischen Ozeane und lassen Sie sich von der einmaligen Schönheit bizarrer Korallen und Seeanemonen, einzigartiger Fische, Reptilien und lebender Steine verzaubern. Besuchen Sie im Meeres-Aquarium ein in Thüringen einzigartiges Haiaquarium, in dem sich Zitronenhaie, Ammenhaie und Sandtigerhaie tummeln. Das Haiaquarium hat ein Fassungsvermögen von 250.000 Liter.
Anreise | Web | Top


Beschußanstalt Museum Beschußanstalt Museum - Mit dem deutschen Beschussgesetz vom 19.05.1891 wurde festgelegt, dass alle neu gefertigten Handfeuerwaffen amtlicherseits auf Haltbarkeit und zweckentsprechende Herstellung zu prüfen und mit einem Beschussstempel zu versehen sind. Hierdurch machte sich der Bau einer staatlichen Beschussanstalt auch für die damals noch selbständigen Orte Zella St. Blasii und Mehlis erforderlich.
Anreise | Web | Top


Gesenkschmiede Zella-Mehlis Gesenkschmiede - Ursprünglich als Sägewerk um 1840 erbaut und mit zwei Wasserrädern ausgestattet, wurde das Gebäude von einer seit 1842 in der Stadt ansässigen Schmiedefirma übernommen und 1918 zu einer Gesenkschmiede umgebaut. Der Betrieb wurde 1988 unter Denkmalschutz gestellt. Heute ist die Gesenkschmiede ein technisches Museum.
Anreise | Web | Top